Visitenkarten selbst gestalten vs. Designer

Visitenkarten stellen den ersten Eindruck einer Person dar. Dieser erste Eindruck ist, wie man das so oft sagt, auch der wichtigste, daher gilt es, eine desto professionellere und interessantere Visitenkarte zu haben. Wenn Sie nicht wissen ob Sie Ihre Visitenkarten selbst gestalten wollen oder diese Arbeit verschiedenen Internetdiensten, professionellen Druckereien oder Designern überlassen wollen, kӧnnen Sie anhand folgender nützlicher Tipps die richtige Entscheidung treffen.

Visitenkarten Übersicht

Was soll eigentlich auf einer Visitenkarte stehen? Mit dieser Frage haben viele Menschen Probleme.  Zu viele Informationen und Daten sind nicht ratsam, zu wenige auch nicht, farbige Visitenkarten scheinen unprofessionell, schwarz-weisse Visitenkarten scheinen langweilig, mit Logo, ohne Logo, mit Slogan, ohne Slogan und so weiter. Dieses sind die hӓufigsten Probleme verschiedener Geschӓftspartner oder privaten Personen. Es gibt jedoch viele verschiedene Mӧglichkeiten wie Sie Ihre Visitenkarte selbst gestalten kӧnnen, und nur wenige generelle Punkte, die Sie beachten sollten. Wenn Sie bei einem Unternehmen arbeiten, sollte das Logo im Vordergrund abgebildet sein. Der Slogan muss nicht umbedingt erscheinen; wenn er jedoch kurz und prӓzise ist, und sich der Adressat leicht daran erinnern kann, ist es empfehlsam auch den Slogan auf die Visitenkarte zu gestalten. Verwenden Sie nur wenig Text : das heisst die Daten der Firma bei der Sie angestellt sind (oder, wenn es der Fall ist, ihrer eigenen Firma), Ihre persӧnlichen Daten und eventuell ein Bild von Ihnen . Benutzen Sie bei der Schrift nicht zu viele Farben, da diese den Lesefluss des Adressaten stӧren kӧnnen. Nutzen Sie auch die Rückseite der Visitenkarte; hier kӧnnen Sie eine Anfahrtskizze aufdrucken, damit der Adressat auch weiss, wo er Sie finden kann. Mit diesen Informationen im Gepӓck kann beim Visitenkarten selbst erstellen nichts mehr schief gehen.

Visitenkarten selbst erstellen

Wenn Sie bei einem Unternehmen arbeiten, oder sogar eine private Firma führen, sind Visitenkarten die beste Methode, Ihre Kontaktdaten bei jedwelchem Adressat zu hinterlassen. Heutzutage kӧnnen Sie Visitenkarten selbst gestalten, und das ohne viel Mühe. Es gibt verschiedene Textverarbeitungsprogramme, welche gespeicherte Visitenkarten Vorlagen anbieten. Sie kӧnnen sich an diesen Vorlagen richten und inspirieren, und am Ende Ihren persӧnlichen Touch anbringen. Diese Methode kann jedoch manchmal unseriӧs und unprofessionell wirken, da sie qualitativ nicht an professionelle Dienstleistungen erinnert. Zum anderen kann es sein, dass Sie sichtbare Perforation am Rand der Visitenkarte erhalten, was wiederum dazu führt, dass Ihre Anstrengungen das Ziel verfehlt haben. Die beste Lӧsung wӓre hier, hochwertige Papierbӧgen zu kaufen, deren Kanten scharf geschnitten sind, und auf keinen Fall die Kanten selber beschneiden.

Visitenkarten Online bei einem Designer gestalten

Wenn Sie nicht Zugang zu einem performaten Computer oder Drucker haben, und Ihre Visitenkarte selbst gestalten wollen, gibt es im Internet eine große Auswahl an Anbietern und Profis, die Ihre Ideen kreativ umsetzen kӧnnen. Das heisst natürlich nicht, dass diese Profis die ganze Arbeit alleine machen, und Sie am Ende nicht die gewünschte Visitenkarte erhalten: Sie arbeiten zusammen mit professionellen Anbietern, um das ideale Ergebniss zu erhalten. Somit kӧnnen Sie auch eigene Bilder auf die Visitenkarte integrieren und den Text individuell anpassen. Diese Profis bieten auch Druckservice an, das heisst Sie kӧnnen sich verschiedene Papierarten und Modelle aussuchen, Ihre Visitenkarten selbst gestalten (mit Hilfe einiger Tipps und Tricks von den Profis) und diese auch gleich ausdrucken lassen. Sie werden die Visitenkarten entweder per Post, oder per Packetservice erhalten, und bezahlen das ganze gemühtlich über das Internet. Die Programme und Softwares, die Ihnen beim Visitenkarten erstellen behilflich sein kӧnnen haben jedoch auch Ihre kleinen Probleme. Sie sollten sich auf jeden Fall in erster Linie nach einer Freeware Variante umsehen, besonders wenn Sie wenig Erfahrung mit dem Computer oder mit verschiedenen Softwares haben. Mit Hilfe eines Freeware Programms, bekommen Sie schnell ein Gefühl darüber, wie das Visitenkarten selbst gestalten funktionert.  Der Nachteil dieser Freeware Programme ist die Tatsache dass sie meistens nicht so viele Funktionen und Vorlagen bieten, wie es die Vollversionen tun. Wenn Sie soweit sind, kӧnnen Sie die Vollversion erwerben, um die volle Leistung zu bekommen.

Visitenkarten sollten in der Regel erstens Ihren Geschmack treffen, und andererseits einen professionellen Eindruck beim Adressaten hinterlassen. Sie kӧnnen entweder Ihre Visitenkarte selbst gestalten, und somit jedes Detail selber entscheiden und entwerfen, oder sich mit Ihren Ideen an einen Designer oder Profi wenden, der Ihre ideale Visitenkarte erstellt, die auch ankommt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *